Ihr wollt auch endlich ein neues schickes Smartphone haben, aber nicht viel dafür zahlen? Dann hat sparhandy dank Schubladenvertragskombi mal wieder ein gutes Angebot für euch. Das nicht mehr ganz neue, dafür aber immer noch topaktuelle HTC One S mit Android bekommt ihr durch hohe Auszahlung und 2 Verträgen für effektiv gerechnet nur 44€. Im Preisvergleich kostet das Smartphone mit Dual-Core CPU, 4,3-Zoll-Display und 960 x 540 Pixeln Auflösung normalerweise noch 230€. Ein S3 mini bietet auch nicht mehr an Ausstattung bei doppeltem Preis.

sparhandy_BigDeal_HTC_One_2

Der Deal besteht aus zwei Talkline (Vodafone) Verträgen, die allerdings kaum nutzbar sind. Pro Vertrag müsst ihr dank fetter Auszahlung von talkline und sparhandy nichts zahlen, bekommt aber das HTC One S für nur 44€ obendrauf und das kostet eigentlich 260€. Aber seht selbst:

Kostenrechnung

  • 24 x 2 x 16,95€ monatliche Grundgebühr für die Verträge (= 813,60€)
  • – 24 x 2 x 10€ monatlicher Rechnungsrabatt von Talkline (= -480,00€)
  • – 24 x 2 x 6,95€ monatliche Auszahlung von sparhandy (= -333,60€)
  • 0€ Anschlusspreis (zwei SMS mit „AP frei“ an 8362 (von beiden Sim-Karten) senden)
  • ========================
  • = 0€ Kosten für die Verträge
  • ——————————————-
  • + 44€ HTC One S ohne Sim-/Netlock (Preisvergleich: 260€)
  • ========================
  • = effektiv 44€ für ein HTC One S – entspricht einem „Gewinn“ von 216€!

Ihr seht: Wenn ihr kein Problem damit habt, zwei Handyverträge abzuzahlen (die Kosten bekommt ihr erstattet), dann könnt ihr hier ein gutes Smartphone zum günstigen Preis bekommen. Die Sim-Karten sollten aber besser in die Schublade wandern, denn die Tarife sind (vor allem mit Smartphones) kaum nutzbar:

Tarifdetails

  • 2 x 60 Freiminuten in der Nebenzeit
  • 2 x 60 Frei-MMS

Sind die Freiminuten verbraucht, kostet jede weitere Gesprächsminuten 39 Cent, was einfach viel zu teuer ist heutzutage. Darum solltet ihr die Sim-Karten nur zur Aktivierung des Vertrags und für die SMS zur Anschlussgebührenbefreiung verwenden: Damit diese Anschlussgebühr erstattet wird, müsst ihr von beiden neuen SIM Karten je eine SMS mit dem Text “AP frei” an die 8362 senden. (Wichtig!)

Als einigen Haken an diesem „Finanzierungsmodell“ für das HTC One S könnte man sagen, dass die Kostenerstattung von sparhandy nicht auf einen Schlag ausgezahlt wird, sondern monatlich. Wenn es doof läuft, dann geht sparhandy in den zwei Jahren Vertragslaufzeit pleite, aber 1. gibt es sparhandy bereits seit 12 Jahren am Markt (Telekommunikation ist Kerngeschäft) und 2. wird man hier seit jeher mit guter Führung und Support als Kunde bedient. Von daher hätte ich in diesem Fall keine Bedenken (gegenüber jedem anderem Laden).

Infos zum HTC One S

  • 10,9 cm (4.3 Zoll) AMOLED Touchscreen mit Corning Gorilla-Glas
  • Android Ice Cream Sandwich Betriebssystem
  • Qualcomm MSM8260A Snapdragon S4 Prozessor mit 1,5 GHz
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitz und BSI-Sensor
  • 16 GB interner Speicher
  • sehr gute Akkulaufzeit
  • Lieferumfang: Smartphone, Akku, Ladekabel, Bedienungsanleitung

Kündigung

Da die Verträge nur zur Finanzierung des Handys  dienen, werden sie nach den 2 Jahren Mindestlaufzeit überflüssig und sollten gekündigt werden. Ansonsten verlängern sie sich automatisch und verursachen im 3. Jahr hohe Kosten, ohne dass man eine neue Prämie bekommt. Daher am besten so früh wie möglich, spätestens aber 6 Monate vor Ende, kündigen. Die Kündigung schickt ihr dann an: Debitel / Talkline, Gropiusplatz 10, 70545 Stuttgart