Geizt nicht mit satten Rabatten.

Archiv für die ‘Banken und Versicherungen’ Kategorie


bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Geld sparen!

Donnerstag 19. November 2015 | 21:00 Autor: torsten | Abgelegt in: Banken und Versicherungen

Auch, wenn es draußen noch ganz schön warm für diese Jahreszeit ist, so naht der Winter, das Jahresende und damit auch wieder das Ende der Vertragslaufzeit eurer KfZ-Versicherung. Das bedeutet für euch: KfZ-Versicherungsvergleich anwerfen und gucken ob ihr auch in diesem Jahr mit einem Wechsel zu einer anderen Gesellschaft Euronen sparen könnt. Im letzten Jahr konnte ich satte 53€ sparen im Vergleich zur damals aktuellen Versicherung und da meine aktuelle Versicherung in der neuen Rechnung für’s nächste Jahr mal wieder einen höheren Preis (trotz niedrigerer Schadensfreiheitsklasse) angesetzt hat, wird sich ein Wechsel sicher wieder lohnen!

Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen!

Die Möglichkeit seine alte Autoversicherung zum ersten Januar zu kündigen und in eine neue (günstigere) Versicherung zu wechseln besteht für alle und jedes Jahr. Da für die Kündigung aber ein Monat Kündigungsfrist eingehalten werden muss, sollte sie spätestens am 30. November bei eurer aktuellen Versicherung eingegangen sein.
Ob sich der Wechsel und damit die Kündigung lohnt, erfahrt ihr im aktuellen Versicherungsvergleich. Dieser lohnt sich übrigens immer, auch wenn ihr ihm letzten Jahr schon gewechselt habt, denn oftmals könnt ihr mehrere Hundet Euro sparen, je nachdem wie ihr aktuell versichert seid.

Aber wie findet ihr die günstigste Versicherung?
Auf was muss geachtet werden? Welche Angaben benötigt ihr?

Vergleichsrechner:
Am einfachsten lassen sich die verschiedenen Versicherungen mittels eines Vergleichsportals durchschauen. Das geht schneller und einfacher als wenn ihr bei jeder Versicherung die Websiten abklappert (z.B.: DirectLine), da die verschiedenen Leistungen/Angebote der Versicherungen an Hand eures persönlichen Falles (Automodell, Fahrverhalten, Schadensklassen, Versicherungsumfang, Vollkasko/Teilkasko) automatisch verglichen werden.

Vorteile:

  1. Ihr braucht nicht bei jeder Versicherung alle benötigen Daten angeben und alles mühsam einzeln vergleichen, sondern macht das zentral an einer Stelle.
  2. Ihr habt sofort die Auswertung mit der für euren Wagen passenden und günstigsten Versicherung inkl. Leistungsübersicht.
  3. Ihr könnt meist direkt online nach dem Vergleich den neuen Vertrag abschließen ohne lange bei der Versicherung nachschauen zu müssen.

Vergleichsportale / Versicherungen finden:
Folgende bekannte, große und seriöse Vergleichsportale gibt es:

Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen! Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen!
Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen! Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen!

Das noch bis zuletzt von mir empfohlene transparo.de (und auch aspect-online.de) wurden beide von Verivox.de geschluckt.

Welches Portal ihr benutzen wollt, bleicht letztendlich euch überlassen. Bei allen läuft die Eingabe der Vergleichsdaten ähnlich ab. Allerdings ist es möglich, dass ihr für ein und den selben Fall bei verschiedenen Portalen auch unterschiedliche Preisergebnisse bei gleicher Versicherung bekommt. Wenn ihr Zeit habt, lohnt sich hier also sogar der Vergleich unter allen Portalen um den besten Preis zu bekommen. Einige Versicherer sind auch nicht in allen Portalen gelistet.

Mein Tipp:
Am besten fahrt ihr meiner Erfahrung nach damit, wenn ihr verivox und TarifCheck24 miteinander vergleicht.

(mehr …)


Der November neigt sich dem Ende und im ganzen Cyber Monday / Black Friday Stress, solltet ihr nicht vergessen, euch um eure Autoversicherung zu kümmern:
Eine kleine Erinnerung für euch, dass morgen quasi die allerletzte Chance ist, um in diesem Jahr noch die Kfz-Versicherung wechseln zu können!
Da die Kündigung spätestens am 30.11. bei der alten Versicherung eingetroffen sein muss, könntet ihr per Fax oder per Einschreiben noch kündigen. Meistens reicht der Poststempel als Nachweis der rechtzeitigen Kündigung aus.
Wie ihr eure Autoversicherung kündigt und vor allem, wie ihr eine günstige neue Versicherung findet, bei der ihr auch noch Geld spart, erfahrt ihr im Artikel vom letzten Dienstag!


Der Kalender hat mal wieder fast Ende November angeschlagen. Das bedeutet für euch: KFZ-Versicherungsvergleich anwerfen und gucken ob ihr auch in diesem Jahr mit einem Wechsel zu einer anderen Gesellschaft Euronen sparen könnt. Im letzten Jahr konnte ich satte 53€ sparen im Vergleich zur damals aktuellen Versicherung und da mein jetzt aktueller Versicherer einen höheren Preis trotz niedrigerer Schadensfreiheitsklasse angesetzt hat für das nächste Vertragsjahr, wird sich ein Wechsel sicher lohnen!

Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen!

Die Möglichkeit seine alte Autoversicherung zum ersten Januar zu kündigen und in eine neue (günstigere) Versicherung zu wechseln besteht für alle und jedes Jahr. Da für die Kündigung aber ein Monat Kündigungsfrist eingehalten werden muss, sollte sie also spätestens am 30. November bei eurer aktuellen Versicherung eingegangen sein.
Ob sich der Wechsel und damit die Kündigung lohnt, erfahrt ihr im aktuellen Versicherungsvergleich. Dieser lohnt sich übrigens immer, auch wenn ihr ihm letzten Jahr schon gewechselt habt, denn oftmals könnt ihr mehrere Hundet Euro sparen, je nachdem wie ihr aktuell versichert seid.

Aber wie findet ihr die günstigste Versicherung?
Auf was muss geachtet werden? Welche Angaben benötigt ihr?

Vergleichsrechner:
Am einfachsten lassen sich die verschiedenen Versicherungen mittels eines Vergleichsportals durchschauen. Das geht schneller und einfacher als wenn ihr bei jeder Versicherung die Websiten abklappert (z.B.: DirectLine), da die verschiedenen Leistungen/Angebote der Versicherungen an Hand eures persönlichen Falles (Automodell, Fahrverhalten, Schadensklassen, Versicherungsumfang, Vollkasko/Teilkasko) automatisch verglichen werden.

Vorteile:

  1. Ihr braucht nicht bei jeder Versicherung alle benötigen Daten angeben und alles mühsam einzeln vergleichen, sondern macht das zentral an einer Stelle.
  2. Ihr habt sofort die Auswertung mit der für euren Wagen passenden und günstigsten Versicherung inkl. Leistungsübersicht.
  3. Ihr könnt meist direkt online nach dem Vergleich den neuen Vertrag abschließen ohne lange bei der Versicherung nachschauen zu müssen.

Vergleichsportale / Versicherungen finden:
Folgende bekannte, große und seriöse Vergleichsportale gibt es:

Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen! Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen!
Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen! Wieder bis 30.11.: KFZ-Versicherungen vergleichen, kündigen, wechseln und Euros sparen!

Das noch bis zuletzt von mir empfohlene transparo.de (und auch aspect-online.de) wurden beide von Verivox.de geschluckt.

Welches Portal ihr benutzen wollt, bleicht letztendlich euch überlassen. Bei allen läuft die Eingabe der Vergleichsdaten ähnlich ab. Allerdings ist es möglich, dass ihr für ein und den selben Fall bei verschiedenen Portalen auch unterschiedliche Preisergebnisse bei gleicher Versicherung bekommt. Wenn ihr Zeit habt, lohnt sich hier also sogar der Vergleich unter allen Portalen um den besten Preis zu bekommen. Einige Versicherer sind auch nicht in allen Portalen gelistet.

Mein Tipp:
Am besten fahrt ihr meiner Erfahrung nach damit, wenn ihr verivox und TarifCheck24 miteinander vergleicht.

(mehr …)


Nach wie vor ist die dauerhaft kostenlose Barclaycard New Visa DIE genialste kostenlose Kreditkarte für den gemeinen Schnäppchenjäger. Gerade für die kommende Urlaubszeit ist die Möglichkeit, an jedem Geldautomaten kostenlos Bargeld abzuheben, einfach genial. Wer außerdem gerne und viel im Ausland bestellt, kommt um eine Kreditkarte einfach nicht herum. Wie gut, dass die New Visa keine Jahresgebühr kostet! Die weiteren Konditionen sprechen für sich:

barclayCard_New_Visa_kostenfrei

Schnellüberblick:

  • Barclaycard New Visa (Visa Kreditkarte)
  • kein Jahresbeitrag für die gesamte Lebensdauer der Karte
  • weltweit an jedem Geldautomat kostenlos Geld abheben
    (zzgl. 1,99% Fremdwährungseinsatzgebühr bei anderen Währungen als Euro)
  • echte Kreditkarte mit bis zu 2 Monaten zinsfreiem Zahlungsziel

Zahlungsziel, Einzugsermächtigung, Zinsen
Da es sich bei der Barclaycard um eine echte VISA Kreditkarte handelt (und nicht um eine Prepaidkarte oder dergleichen) und ihr einen Kreditrahmen eingeräumt bekommt, habt ihr mit der Begleichung eurer Kreditkartenabrechnung echt lange Zeit, nähmlich bis zu 2 Monaten. Ihr bekommt einmal monatlich eine Abrechnung über die Umsätze des letzten Monats, habt dann aber meist ein Zahlungsziel von 3-4 Wochen (Zahlungsdatum steht auf der Rechnung) um diese Rechnun zu begleichen. Im besten Fall habt ihr also 2 Monate Zeit einen Umsatz zu bezahlen, nämlich dann, wenn der Umsatz direkt am Anfang des neuen Abrechnungszeitraums erzielt wurde.

Wer etwas schusselig ist im Bezahlen von Rechnungen, kann dann auch beantragen, dass die Rechnungen automatisch vom Konto abgebucht werden sollen (Bankeinzug). Dann wird sofort abgezogen, wenn die Rechnung fällig wird, also nicht ganz so lange Zeit. Für die Einzugsermächtigung füllt ihr das Einzugsermächtigungsformular (.pdf) aus und legt es dem Antrag mit bei. (Einmal reicht!). (Alternativ reicht auch nach der Beantragung ein Anruf bei 040/89099866 um die Einzugsermächtigung zu aktivieren.)

Das oben genannte Zahlungsziel von 3-4 Wochen ist komplett zinsfrei. Solltet ihr keinen Bankeinzug beantragt haben und vergesst die Rechnung zu bezahlen, werden sofort Sollzinsen in Höhe von 16,76% fällig.

Geldautomateneinsatz und Fremdwährungen
Das Schöne an der Barclaycard New Visa ist die Möglichkeit, dass ihr an jedem Geldautomaten (egal von welcher Bank) kostenfrei Geld abheben könnt. Oft stehen an den Automaten ja völlig überzogene Preise dran für Geldabhebungen, wenn ihr kein Kunde dort seid. Diese Kosten braucht ihr aber mit der New Visa nicht zahlen! >> Braucht ihr also Bargeld, einfach ran an den nächsten Automaten und los.

Seid ihr im Ausland, ist es das gleiche. Solange ihr euch am Geldautomaten nur Euro Noten holt, zahlt ihr keine Gebühren. Holt ihr eine andere Währung, müsst ihr 1,99% Fremdwährungsgebühr bezahlen. Übrigens auch, wenn ihr in einem ausländischen Online Shop mit der Kreditkarte in Fremdwährung bezahlt.

Barclaycard New Visa komplett und für immer beitragsfrei - VISA Kreditkarte (inkl. kostenlosem Geldabheben an jedem Automaten!)

Vorteile der Barclaycard

  • bis zu 2 Monate zinsfrei
  • kostenlose Hotline mit Ansprechpartnern in Deutschland
  • bei Bedarf gibt es noch eine beitragsfrei MaestroCard

Nachteile der Barclaycard

  • hohe Sollzinsen von momentan 16,76%, wenn ihr die Teilzahlung in Anspruch nehmt (keine Pflicht!)
  • leicht höhere Auslandseinsatzgebühren als andere Banken

Fazit:
Ich nutze die Barclaycard New Visa nun schon seit ein paar Jahren und bin total zufrieden. Vor allem die Möglichkeit, dass ich immer und überall Geld holen kann und mich das nichts kostet hat mich damals nicht lange überlegen lassen. Das ewige Suchen nach Geldautomaten entfällt einfach. Außerdem bezahlt ihr hier nichtmal einen Jahresbeitrag für die Kreditkarte. Manche Karten kosten locker 20-30€ im Jahr, z.B. die von ebay oder amazon. Da bekommt man zwar das erste Jahr umsonst, kündigt man aber nicht, wird’s teuer.
Außerdem wurde ich bei Fragen an der Hotline (040/89099866 – Bestandskunden // 040/89099899 – Interessenten) bislang immer sehr gut beraten.


UPDATE 2 vom 05.12.2013: Bis 30.11. hattet ihr nun Zeit eure alte Kfz-Versicherung zu künden. Wer dies noch rechtzeitig getan hat, der sollte nun nicht vergessen sich bis Jahresende einen neuen günstigeren Versicherer zu suchen, denn sonst droh die Stilllegung des Wagens. Nutzt dabei gern einen der Vergleiche. Wer seine Kfz-Versicherung nicht mehr rechtzeitig gekündigt hat und jetzt von seiner Versicherung eine saftige Preiserhöhung bekommen hat, der kann das Sonderkündigungsrecht nutzen. Meist heißt das: 4 Wochen lang habt ihr die Möglichkeit die Versicherung doch noch zu kündigen, wenn der Preis sich erhöht hat. Schaut am besten gleich nach, ob ihr eine günstigere Versicherung findet…

Artikel vom 10.11.2013:
Liebe Leute lasst euch sagen, der Kalender hat fast Ende November angeschlagen. Das bedeutet für euch mal wieder: KFZ-Versicherungsvergleich anwerfen und gucken ob ihr auch in diesem Jahr mit einem Wechsel zu einer anderen Gesellschaft Euronen sparen könnt. Im letzten Jahr hat es sich für mich nicht gelohnt. Doch dieses Jahr war ein neues Auto fällig und unterm Jahr habe ich nicht die günstigste Versicherung nehmen können. Gerade geschaut: 53€ kann ich sparen im Vergleich zur aktuellen Versicherung. Da lohnt sich der Wechsel schon, aber seht selbst:

Bis 30.11.2013: KFZ-Versicherung kündigen, vergleichen, wechseln und Euros sparen!

Die Möglichkeit seine alte Autoversicherung zum ersten Januar zu kündigen und in eine neue (günstigere) Versicherung zu wechseln besteht für alle und jedes Jahr. Da für die Kündigung aber ein Monat Kündigungsfrist eingehalten werden muss, sollte sie also spätestens am 30. November bei eurer aktuellen Versicherung eingegangen sein.
Ob sich der Wechsel und damit die Kündigung lohnt, erfahrt ihr im aktuellen Versicherungsvergleich. Dieser lohnt sich übrigens immer, auch wenn ihr ihm letzten Jahr schon gewechselt habt, denn oftmals könnt ihr mehrere Hundet Euro sparen, je nachdem wie ihr aktuell versichert seid.

Aber wie findet ihr die günstigste Versicherung?
Auf was muss geachtet werden? Welche Angaben benötigt ihr?

Vergleichsrechner:
Am einfachsten lassen sich die verschiedenen Versicherungen mittels eines Vergleichsportals durchschauen. Das geht schneller und einfacher als wenn ihr bei jeder Versicherung die Websiten abklappert (z.B.: DirectLine), da die verschiedenen Leistungen/Angebote der Versicherungen an Hand eures persönlichen Falles (Automodell, Fahrverhalten, Schadensklassen, Versicherungsumfang, Vollkasko/Teilkasko) automatisch verglichen werden.

Vorteile:

  1. Ihr braucht nicht bei jeder Versicherung alle benötigen Daten angeben und alles mühsam einzeln vergleichen, sondern macht das zentral an einer Stelle.
  2. Ihr habt sofort die Auswertung mit der für euren Wagen passenden und günstigsten Versicherung inkl. Leistungsübersicht.
  3. Ihr könnt meist direkt online nach dem Vergleich den neuen Vertrag abschließen ohne lange bei der Versicherung nachschauen zu müssen.

Vergleichsportale / Versicherungen finden:
Folgende bekannte, große und seriöse Vergleichsportale gibt es:

Welches Portal ihr benutzen wollt, bleicht letztendlich euch überlassen. Bei allen läuft die Eingabe der Vergleichsdaten ähnlich ab. Allerdings ist es möglich, dass ihr für ein und den selben Fall bei verschiedenen Portalen auch unterschiedliche Preisergebnisse bei gleicher Versicherung bekommt. Wenn ihr Zeit habt, lohnt sich hier also sogar der Vergleich unter allen Portalen um den besten Preis zu bekommen. Einige Versicherer sind auch nicht in allen Portalen gelistet.

Mein Tipp:
Am besten fahrt ihr meiner Erfahrung nach damit, wenn ihr transparo und TarifCheck24 miteinander vergleicht.

(mehr …)


UPDATE vom 11.11.2013: Ich habe es ja schon orakelt, nun ist es offiziell: Auch Cortal Consors senkt die Tagesgeldzinsen von 1,5% auf 1,4% ab dem 13.11.2013. Wer sich also noch die 12 monatige Zinsgarantie mit 1,5% Zinsen sichern will, hat noch heute und morgen Zeit dafür!

Artikel vom 08.11.2013:
Nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) gestern den Leitzins überraschend von ohnehin schon minimalen 0,5% auf 0,25% gesenkt hat, fragen sich alle: Was passiert jetzt mit meinem Geld auf dem Sparbuch? Wird es noch weniger wert? Die meisten von euch bekommen meist nur magere Zinsen von 0,5-1,5% bei ihrer Hausbank. Da diese bei so einem tiefen Rekordzins nun noch günstiger an frisches Geld kommen, könnte hier der Trend auch weiter abwärts zeigen. Schöne Aussnahme davon ist (noch) die Cortal Consors: 1,5% Zinsen auf’s Tagesgeld für Neukunden und das 12 Monate garantiert!! Das liegt sogar noch über der Inflationsrate von zur Zeit 1,2% (im Oktober).

cortal_consors_tagesgeld

Da niemand weiß, wie lange dieses Angebot noch bestehen wird (im Hinblick auf die Leitzinssenkung gestern), sollten sich Neukunden hier nicht zu lange Zeit mit dem Abschluss lassen. Die 12 Monate Zinsgarantie werden euch ab dem ersten Tag gewährt. Auch wenn die Zinsen zukünftig weiter fallen, ihr habt euch mit dem Abschluss 1,5% p.a. gesichert! Derzeit ist so eine Garantie natürlich Gold wert, denn Cortal Consors liegt mit dem Angebot im Zinsvergleich auf dem Spitzenplatz. Die anderen Banken bieten deutlich weniger Zinsen.

Die Kontoeröffnung ist denkbar einfach:

  1. Antrag auf der Cortal Consors Homepage ausfüllen
  2. ausdrucken, unterschreiben und damit bei einer Postfiliale legitimieren
  3. abwarten bis alle Unterlagen eingetroffen sind und dann das Geld umbuchen 🙂

Wer sich übrigens mit dem Aktienhandel auskennt und bei der Tagesgelderöffnung auch noch ein Depot eröffnet und Wertpapiere im Wert von mind. 6000€ übertragt, bekommt ihr sogar satte 3,5% Zinsen auf euer Tagesgeld. Die Kontoführung ist in beiden Fällen übrigens komplett kostenlos!


UPDATE 6 vom 13.08.2013: Gerade in der Urlaubszeit ist das Angebot der genialen und dauerhaft beitragsfreien Barclaycard New Visa aktueller denn je!

UPDATE 5 vom 30.05.2013: Wer immer noch keine Kreditkarte hat und z.B. für Einkäufe oder Urlaube im Ausland gerne eine hätte, sei wie so oft schon auf das geniale Angebot der kostenlosen Barclaycard Kreditkarte verwiesen. Nach langem hin und her ist es mitlerweile zum quasi Dauerangebot geworden und gerade den Vorteil an jedem Geldautomaten Bargeld holen zu können weiß man nach einiger Zeit wirklich zu schätzen. Solange ihr eure Rechnungen immer pünktlich zu 100% zahlt, kostet die New Visa keinen Cent zusätzlich.

Artikel vom 02.05.2012:
Wer viel und gerne im Internet einkauft und auch gerne mal auf Reisen einen passenden Geldautomaten suchen muss um an Geld zu kommen, der braucht eigentlich eine Kreditkarte und zwar eine mit der er einfach an jeden Geldautomaten gehen kann und vor allem eine die nichts kostet und zwar für immer. So ein Angebot macht euch jetzt Barclaycard.
Die Barclaycard New Visa bekommt ihr in einer Aktion jetzt dauerhaft beitragsfrei und dank guter Zusatzservices kann man eine Menge damit anstellen. Ich habe die Karte in einer der letzten Aktionen mal abgeschlossen und bin bisher absolut zufrieden! Aber lest euch die Konditionen durch:

Gratis_VISA_Barclay_Card_Kreditkarte

Schnellüberblick:

  • Barclaycard New Visa (Visa Kreditkarte)
  • kein Jahresbeitrag für die gesamte Lebensdauer der Karte
  • weltweit an jedem Geldautomat kostenlos Geld abheben
    zzgl. 1,99% Fremdwährungseinsatzgebühr bei anderen Währungen als Euro
  • echte Kreditkarte mit bis zu 2 Monaten (siehe unten) zinsfreiem Zahlungsziel

Zahlungsziel, Einzugsermächtigung, Zinsen
Da es sich bei der Barclaycard um eine echte VISA Kreditkarte handelt (und nicht um eine Prepaidkarte oder dergleichen) und ihr einen Kreditrahmen eingeräumt bekommt, habt ihr mit der Begleichung eurer Kreditkartenabrechnung echt lange Zeit, nähmlich bis zu 2 Monaten. Ihr bekommt einmal monatlich eine Abrechnung über die Umsätze des letzten Monats, habt dann aber meist ein Zahlungsziel von 3-4 Wochen (Zahlungsdatum steht auf der Rechnung) um diese Rechnun zu begleichen. Im besten Fall habt ihr also 2 Monate Zeit einen Umsatz zu bezahlen, nämlich dann, wenn der Umsatz direkt am Anfang des neuen Abrechnungszeitraums erzielt wurde.

Wer etwas schusselig ist im Bezahlen von Rechnungen, kann dann auch beantragen, dass die Rechnungen automatisch vom Konto abgebucht werden sollen (Bankeinzug). Dann wird sofort abgezogen, wenn die Rechnung fällig wird, also nicht ganz so lange Zeit. Für die Einzugsermächtigung füllt ihr das Einzugsermächtigungsformular (.pdf) aus und legt es dem Antrag mit bei. (Einmal reicht!). (Nachtrag: Alternativ reicht auch nach der Beantragung ein Anruf bei 040/89099866 um die Einzugsermächtigung zu aktivieren.)

Das oben genannte Zahlungsziel von 3-4 Wochen ist komplett zinsfrei. Solltet ihr keinen Bankeinzug beantragt haben und vergesst die Rechnung zu bezahlen, werden sofort Sollzinsen in Höhe von 17,51% fällig. Ihr solltet also besser nicht ins Minus rutschen, denn sonst wird die Kreditkarte echt zu teuer. Also immer schön firstgerecht bezahlen.

Geldautomateneinsatz und Fremdwährungen
Das schöne an der Barclaycard New Visa ist die Möglichkeit, dass ihr an jedem Geldautomaten egal von welchem Institut oder bei welcher Bank ihr seid kostenfrei Geld abheben könnt. Oft stehen an den Automaten ja völlig überzogene Preise dran für Geldabhebungen, wenn ihr kein Kunde dort seid. Diese Kosten braucht ihr aber mit der New Visa nicht zahlen.
Braucht ihr also Bargeld, einfach ran an den nächsten Automaten und los.

Seid ihr im Ausland ist es das gleiche. Solange ihr euch am Geldautomaten nur Euro Noten holt, zahlt ihr keine Gebühren. Holt ihr eine andere Währung, müsst ihr 1,99% Fremdwährungsgebühr bezahlen. Und zwar auch, wenn ihr in einem ausländischen Online Shop mit der Kreditkarte in Fremdwährung bezahlt.

Barclaycard New Visa komplett und für immer beitragsfrei - VISA Kreditkarte (inkl. kostenlosem Geldabheben an jedem Automaten!)

Fazit:
Ich nutze die Barclaycard New Visa nun schon seit ein paar Monaten (alte Aktion) und bin total zufrieden. Vor allem die Möglichkeit, dass ich immer und überall Geld holen kann und mich das nichts kostet hat mich damals nicht lange überlegen lassen. Ihr bezahlt hier nichtmal einen Jahresbeitrag für die Kreditkarte. Manche Karten kosten hier 20-30€ im Jahr, z.B. die von ebay oder amazon. Da bekommt man zwar das erste Jahr umsonst, kündigt man aber nicht, wird’s teuer.
Außerdem wurde ich bei Fragen an der Hotline (040/89099866 – Bestandskunden // 040/89099899 – Interessenten) bislang immer sehr gut beraten.

(mehr …)


UPDATE vom 28.11.2012: Jetzt sind es nur noch 2 Tage bis zum 30.11.. Höchste Eisenbahn also, wenn ihr zum Jahreswechsel noch in eine günstigere Autoversicherung wollt. Vergleicht dann am besten sofort und schickt eure Kündigung dann auf jeden Fall per Einschreiben ab. Zusätzlich solltet ihr die Kündigung vorab schonmal zu eurer aktuellen Versicherung hinfaxen und das Eintreffen per Einschreiben ankündigen. Dann seid ihr relativ safe… Update Ende

Artikel vom 22.11.2012:
Es ist mal wieder soweit: Die Wechselsaison für die KFZ-Versicherung! Jeder von euch, der einen Wagen fährt sollte mal eben schnell einen Versicherungsvergleich machen und schauen, ob er nicht im nächsten Jahr günstiger weg kommen kann. Denn um ab dem 01.01.2013 unter anderer Flagge zu fahren, müsst ihr eure aktuelle Versicherung bis spätestens 30.11.2012 gekündigt haben. Heute ist der 22.11., also lasst euch nicht mehr zu lange Zeit mit der Überlegung, schickt die Kündigung am besten per Einschreiben oder auf den letzten Drücker (30.11.) schonmal vorab per Fax. Habt ihr die Kündigung erstmal erledigt, habt ihr noch bis Weihnachten Zeit euch eine neue Versicherung zu suchen. (Zwischen den Feiertagen geht es theoretisch auch, da sind die meisten Büros aber unterbesetzt!)

Ein Vergleich lohnt sich übrigens immer, denn oftmals könnt ihr bis zu 500€ sparen, je nachdem wie ihr aktuell versichert seid.

Wieder bis 30.11.2012: KFZ-Versicherung kündigen! - vergleichen, wechseln und sparen!

Aber wie findet ihr die günstigste Versicherung?
Auf was muss geachtet werden? Welche Angaben benötigt ihr?

Vergleichsrechner:
Am einfachsten lassen sich die verschiedenen Versicherungen mittels eines Vergleichsportals durchschauen. Das geht schneller und einfacher als wenn ihr bei jeder Versicherung die Websiten abklappert, da die verschiedenen Leistungen/Angebote der Versicherungen an Hand eures persönlichen Falles (Automodell, Fahrverhalten, Schadensklassen, Versicherungsumfang, Vollkasko/Teilkasko) automatisch verglichen werden.

Vorteile:

  1. Ihr braucht nicht bei jeder Versicherung alle benötigen Daten angeben und alles mühsam einzeln vergleichen, sondern macht das zentral an einer Stelle.
  2. Ihr habt sofort die Auswertung mit der für euren Wagen passenden und günstigsten Versicherung inkl. Leistungsübersicht.
  3. Ihr könnt meist direkt online nach dem Vergleich den neuen Vertrag abschließen ohne lange bei der Versicherung nachschauen zu müssen.

Vergleichsportale / Versicherungen finden:
Folgende bekannte, große und seriöse Vergleichsportale gibt es:

Wieder bis 30.11.2012: KFZ-Versicherung kündigen! - vergleichen, wechseln und sparen! - alle Fakten

Wieder bis 30.11.2012: KFZ-Versicherung kündigen! - vergleichen, wechseln und sparen! - alle Fakten

Welches Portal ihr benutzen wollt, bleicht letztendlich euch überlassen. Bei allen läuft die Eingabe der Vergleichsdaten ähnlich ab. Allerdings ist es möglich, dass ihr für ein und den selben Fall bei verschiedenen Portalen auch unterschiedliche Preisergebnisse bei gleicher Versicherung bekommt. Wenn ihr Zeit habt, lohnt sich hier also sogar der Vergleich unter allen Portalen um den besten Preis zu bekommen. Einige Versicherer sind auch nicht in allen Portalen gelistet. Am besten fahrt ihr meiner Erfahrung nach damit, wenn ihr z.B. transparo und FinanceScout24 miteinander vergleicht.

Alternativ könnt ihr auch die einzelnen Versicherungen abklappern, das dauert aber länger. Ganz vorne mit dabei ist zum Beispiel meist die DirectLine.

Benötigte Daten:
Um einen Versicherungsvergleich durchzuführen, solltet ihr folgende Papiere bereit halten:

  • Fahrzeugschein
  • Führerschein (aller Fahrer)
  • Kennzeichen (für lokale Anbieter, es reicht das Ortszeichen)
  • aktuellen Versicherungsvertrag (für den Schadenfreiheitsrabatt oder Folgerabatte)
    (Gebt bei der Frage nach dem Schadensfreiheitsrabatt direkt die nächsthöhere Gruppe an für das nächste Jahr, wenn ihr in diesem Jahr unfallfrei gefahren seid! Bsp: 2012: SF7, dann 2013: SF8!)

Wichtig ist auch, dass ihr euch überlegt, ob ihr eine Vollkasko oder eine Teilkasko abschließen wollt. Vollkasko ist wichtig bei Neuwagen; Teilkasko eher für alte Wagen (hier dann oft mit 150€ Selbstbeteiligung).

Abschluss:
Solltet ihr durch den Versicherungsvergleich eine günstigere Versicherung als eure aktuelle finden (ich würde im nächsten Jahr wieder 40€ sparen), dann könnt ihr den neuen Vertrag auch sofort online abschließen. Die neue Versicherung kümmert sich dann um den Papierkram mit dem Verkehrsamt.

Achtung:
Viel wichtiger für den Versicherungswechsel ist die Kündigung der alten Versicherung.
Ihr müsst selbst aktiv kündigen!

Das geht regulär jedes Jahr nur zum 31.12., egal wann ihr den Wagen im Jahr gekauft und dieVersicherung abgeschlossen habt. Wegen der Kündigungsfrist von einem Monat muss die Kündigung daher bis spätestens am 30.11. bei eurer alten Versicherung sein. Am besten per Einschreiben, zur Not am letzten Tag vorab per Fax und anrufen ob sie angekommen ist!! Danach habt ihr bis zum 01.01. Zeit euch eine neue Versichung aus den Portalen zu fischen!


UPDATE vom 28.09.2012: Nochmal für alle Frühaufsteher, falls ihr es vorgestern Nacht nicht mehr gesehen habt… Update Ende

Artikel vom 26.09.2012:
Wer so wie ich, gerade erst das kostenlose Girokonto bei der comdirect abgeschlossen hat um die 50€ Startguthaben abzugreifen, der hat jetzt die Möglichkeit mit seiner eventuell ebenfalls beantragten VISA Karte das Wechselgeld beim Einkaufen zu sparen und dieses nach 3 Monaten von comdirect auch noch verdoppelt zu bekommen!
Aber der Reihe nach und erstmal für alle, die schon eine comdirect Visa-Karte haben:

comdirect: Wechselgeld sparen bei Nutzung der VISA-Karte zum Einkaufen - Wechselgeld wird nach 3 Monaten verdoppelt!

>> direkt zum comdirect Wechselgeldsparen

Die Idee hinter dem Wechselgeld-sparen bei comdirect ist, dass ihr animiert werden sollt beim Einkaufen einfach öfter mal mit der Visa-Karte statt Bargeld zu zahlen. Soweit legitim. Damit ihr das auch macht, rundet comdirect einfach jeden Betrag den ihr mit der Kreditkarte zahlt auf den nächsten vollen runden Euro auf und belastet diesen eurem Kreditkartenkonto. Die Differenz zum Einkaufswert (also das Wechselgeld) wird dann auf euer comdirect Tagesgeldkonto gepackt und dort verzinst. Der Clou kommt jetzt: Nach 3 Monaten lustigem Wechselgeldsparen verdoppelt euch comdirect den bis dahin angesparten Wechselgeldbetrag und schenkt ihn euch!

Genial, aber nun ein Beispiel:

  • ihr fahrt zweimal die Woche an die Tankstelle und tankt dort für 9,50€
  • statt Bargeld zahlt ihr mit der comdirect Karte, es wird aufgerundet:
    10€ werden vom Kreditkartenkonto abgebucht, die 50 Cent Wechselgeld gehen automatisch auf das Tagesgeldkonto
  • nach 3 Monaten verdoppelt euch comdirect den angesparten Wechselgeldbetrag

Nach 3 Monaten sind also 4 Wochen um und ihr habt jede Woche 1€ Wechselgeld gespart. Dann habt ihr also 12€ auf das Tagesgeldkonto bekommen, die nun von der comdirect verdpppelt werden! Jetzt habt ihr 24€ auf dem Konto, also 12€ Gewinn gemacht (was einer kostenlosen Betankung und einem Kaffee entspricht!)

Das Beispiel ist vielleicht nicht ganz aus eurem Leben gegriffen, denn normalerweise kann man auch noch viel, viel mehr mit der Kreditkarte bezahlen, zum Beispiel bei REWE, Getränkemarkt, Kino usw… Achtet immer darauf, das möglichst viel aufgerundet werden kann, damit auch viel verdoppelt werden kann (Also Beträge um wenige Cent (z.B. 1,22€ oder 10,07€). Ein gemeiner Trick wäre es, möglichst kleine amazon Gutscheine zu kaufen (zum Beispiel für 2,01€), die könnt ihr dann selbst wieder einlösen und habt auch noch das gesparte und verdoppelte Geld.

Nach den ersten drei Monaten wird das Wechselgeld verdoppelt. Danach, also ab dem 4ten Monate, bekommt ihr jeden Monat nur noch 10% von comdirect auf das Wechselgeld geschenkt. Was im obigen Beispiel aber auch noch 1,20€ wären. Immerhin, denn 10% sind mehr als jedes Tagesgeldkonto zur Zeit bieten kann, allerdings wird immer nur neues Wechselgeld „verzinst“. Alle Infos findet ihr in diesem pdf.

Wechselgeld-sparen aktivieren:
Wenn ihr bereits die comdirect Visa-Karte habt, dann aktiviert ihr das Wechselgeld-sparen einfach in eurem comdirect Account auf der Startseite unter eurer Kreditkartenübersicht bei dem Satz: „Sparen Sie mit jedem Visa-Kartenumsat und aktivieren Sie Wechselgeld-sparen hier.“ Direkt ab dem Klick läuft die Aktion und ihr könnt 3 Monate sparen für die Verdopplung.

comdirect: Wechselgeld sparen bei Nutzung der VISA-Karte zum Einkaufen - Wechselgeld wird nach 3 Monaten verdoppelt!

Was ist wenn ihr noch keine comdirect Visa Karte habt?
Da die Aktion bislang kein Enddatum hat, kann bislang jeder teilnehmen wann er will. Also auch, wenn ihr noch keine VISA Karte habt und sogar wenn ihr nichtmal ein comdirect Konto habt.

  1. comdirect Konto, aber keine VISA Karte?
    – einfach die Karte mit diesem Formular nachbestellen und das Sparen mit aktivieren
  2. noch kein comdirect Kunde?
    – dann müsst ihr zuerst das comdirect Girokonto eröffnen und die Visa Karte mitbestellen
    – den Antrag könnt ihr direkt online ausfüllen und wenn alle Unterlagen (meist nach 2-3 Wochen) da sind, kann es losgehen

Vorteile comdirect Konto:
Neben dem Wechselgeld-Sparen bietet euch ein comdirect Girokonto natürlich noch weitere Vorteile. Also falls ihr noch keins habt, überlegt es euch:

  • 50€ Startguthaben als Prämie
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose EC-Karte (girocard) und Visa-Karte
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der Visa-Karte
  • 1,25% Zinsen auf dem Tagesgeld Konto (vierteljährlich)

Die Eröffnung ist meist in ~7 Minuten geschafft, der Antrag geht online weg. Ihr müsst euch dann nur noch in einer Postfiliale legitimieren. Das ist aber alles prima im Antrag erklärt.

>> comdirect Girokonto mit Visa-Karte eröffnen – kostenlos


UPDATE vom 30.05.2012: Heute um 11 Uhr sollen die Zinsen auf 2,4% gesenkt werden, wer bis dahin noch abschließt, kommt noch 12 Monate lang in den Genuss von 2,6% Zinsen! Beeilt euch also! Update Ende

Artikel vom 29.05.2012:
Momentan senken leider alle bekannten Banken die Zinsen für ihre Tagesgeldangebote. Allen voran ging die Bank of Scotland, die monatelang im Ranking mit 2,7% dabei war. Auch die moneyou ist runter auf 2,55% und der zweitplatzierte, die VTB, auf nur noch 2,2%. Da macht es schon Sinn die Bank zu wechseln um wieder ein paar mehr Kröten für sein Erspartes zu bekommen.

Die schlechte Nachricht: Auch Cortal Consors will zum 01.06. den Zinssatz auf 2,4% senken. Aber bis dahin kann jeder, der sich jetzt noch für das Tagesgeldkonto entscheidet den derzeit gültigen Zinssatz von 2,6% bekommen und zwar 12 Monate lang garantiert!

Cortal Consors: 2,6% Tagesgelszinsen für 12 Monate garantiert! - nur noch bis 31.05. und für bis zu 50.000€!

>> direkt zum Tagesgeldkonto der Cortal Consors Bank mit 2,6% Zinsen

Die wichtigsten Fakten des Cortal Consors Tagesgeldkonto:

  • 2,6% Zinsen p.a. aufs Tagesgeld für Beträge bis zu 50.000 Euro
  • Zinssatz für 12 Monate fest
  • vierteljährliche Zinsgutschrift (daher effektiv 2,63% Zinsen)
  • nur für Neukunden
  • Tagesgeld täglich verfügbar
  • kostenlose Kontoführung

Für über 50.000€ eingezahlte Guthaben gibt es nur noch 1,5% Zinsen, hier solltet ihr euer Vermögen dann wohl auf mehrere Banken splitten. Cortal Consors ist zwar eine französische Bank, ist aber mit der deutschen Tochter auch dem deutschen Einlagensicherungsverband. Mit bis zu 45 Millionen Euro je Kunde seid ihr abgesichert 😉

Wichtig:
Lasst euch mit der Entscheidung über die Eröffnung des Kontos nicht zu lange Zeit, denn das Angebot gilt nur noch bis zum 30.05., also morgen Abend! Es zählt aber der Eingang des Online Antrags. Habt ihr den Antrag online ausgefüllt, bekommt ihr ihn zusammen mit allen Unterlagen per Post und müsst diesen dann noch unterschreiben, das kann aber auch im Juni passieren.
Das Angebot gilt nur für Neukunden, die in den letzten 6 Monaten kein Geld bei Cortal Consors hatten.

Fazit:
Da man zur Zeit nicht genau sagen kann, wohin der Kurs bei den Zinsen gehen wird (noch weiter nach unten?), ist vor allem die 12 monatige Zinsgarantie sehr nett. Wie gesagt, haben mitlerweile alle anderen Banken die Zinsen deutlich unter die 2,6% Marke gesenkt und auch CC wird sie am 01.06. senken. Mit der Zinsgarantie seid ihr also 12 Monate safe und wenn ein besseres Angebot kommt, könnt ihr natürlich wieder wechseln.

Fragen? facebook oder Kommentare nutzen! Ich hab das Angebot auch wahrgenommen.

Marktvergleich:
Woanders gibt es momentan nur noch weniger Zinsen:

  • mon@you: niederländisch, 2,55% p.a., vierteljährlich, kostenlos, NL Sicherung
  • Bank of Scotland: schottisch, 2,4% p.a., jährlich, kostenlos, 30€ Startguthaben!, DE Sicherung
  • VW Bank: deutsch, 2,3% p.a., monatlich, kostenlos, bis 01.10. garantiert, DE Sicherung

Folge uns bei:


Newsletter

Täglich 17 Uhr! Jederzeit kündbar.



Angebote & Vergleiche


Kategorien


Archiv


Liken für neue Schnapper!schliessen
oeffnen